Bogensport

unsere Trainingsplätze

Auch Supertreffer, 3 X, von Andreas auf 18m geschossen auf der Kreismeisterschaft 25.11.2018

 

Denkanstöße für Schützen

 

Ein Schütze darf nicht gelegentlich treffen, 

sondern gelegentlich das Ziel verfehlen

(Lucius Annaeus Seneca)

 

Erst wenn der Schütze schießt, ohne an den Erfolg zu denken, 

kann er seine ganze Kunst entfalten.

(Tranxu, großer chinesischen Weiser)

 

Der Bogenstand im Schützenhausgarten ist bis auf die feste Schießlinie fertiggestellt. 

Es stehen im Sommerhalbjahr 2 große Scheibe auf 30 m.

Die Schaumstoff-Scheibe wird für Anfänger z. B. auf 18 m aufgestellt.

 

Alle ins Gold

Martin 

 

Von April bis September findet das Bogenschießen im Freien

montags ab 17:45 Uhr auf dem Sportplatz Timmerlah statt,

hier können Entfernungen von 5 m bis 70 m geschossen werden,

mittwochs ab 17:45 Uhr auf dem neuen Bogenschießplatz  am KKSV Gelände ,

maximal auf 30 m.

Manchmal ist auch richtig was los, wie hier zum Beispiel

beim Rundenwettkampf Bogen 2018 im Freien, wo die anderen teilnehmenden Mannschaften bei uns auf dem Platz sind.

Hier werden gerade die Ergebnisse aufgenommen.

Von September bis April schießen wir montags ab 17:45 Uhr und mittwochs ab 18 Uhr  im Schützenhaus (15 m) oder zur Vorbereitung auf Turniere samstags auch in der Sporthalle Timmerlah (18 m).

 

Interesse am Bogenschießen?

Für die Bogenschützen hat der KKSV eigene komplette Ausrüstungen angeschafft.

Dazu gehören nicht nur Pfeil und Bogen sondern auch die benötigte Schutzausrüstung.

 

Wer das Bogenschießen kennen lernen möchte, ist herzlich eingeladen zu den angegebenen Zeiten zu der jeweiligen Traningsstätte zu kommen. 

Besser wäre es, sich telefonisch anzumelden, bei 

Bogenwart Martin Tietze,

Tel. BS 86 37 83 oder 0178 / 933 59 06 auch Whats App

Mail: tietze.timmerlah@gmail.com

 

Siehe auch unter Bogenschießen Schnuppertraining auf der Menüleiste.

 

Download
2018 BogenKlasseneinteilung_DSB.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.3 KB